berliner schlawiner

 



berliner schlawiner
  Startseite
    totale scheiße , tägliche
    feine sache
    hochkultur & tiefkultur
    harter (lese)stoff
    politik oder was??
    alltagskultur
    berliner stenogramm
    satirisches
    nach- und be-denkliches
    FABELhaft tobias cell
  Archiv
  alles was mir heilig ist
  jazz highlights
  aus-erLESEnes
  heiners humor
  heiners corner
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/spreefalke

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  cabronsito
  theaterwiki theaterportal v. wikipedia
  schizopvreni
  diane
  tschif windisch
  ela
  morgiane
  jürgen neue lieblingsseite
  der nestbeschmutzer
  nita
  bücherfreak irmgard
  talia
  mania
  christina zurbruegg , sängerin
  vulnerable
  realitätsfern
  guter berliner stadtplan
  schweizerin in berlin
  die karthasianischen gärten
  promisc
  renee - adlerfeder
  sandy`s welt
  buzis witzige bloggereien
  salzis seite
  leave me
  el commandante bloggerking
  baerenpost wien
  politikscreen
  friends in high places
  kartoo graphische suchmaschine
  elfriede jelineks homepage
  literaturhäuser in deutschland
  extraplatte - alternativlabel
  für klassikfreunde
  literaturhaus wien
  vic`s cellomania
  titanic satiremagazin
  eulenspiegel satiremagazin
  smilania`s blog in English
  rhetorik für alle gelegenheiten
  rhetorik - wissenswertes
  kulturnetz umfassende info über kulturleben in ganz deutschland
  helferlein - allerlei nützliche zahlen
  zitty berliner stadtmagazin
 

 

 "Wir waren daran gewöhnt zu glauben, dass unser Schicksal in den Sternen liegt. Jetzt wissen wir: zu einem großen Teil liegt unser Schicksal in unseren Genen."

JAMES WATSON  (James Watson und Francis Crick erhielten 1962 den Medizin-Nobelpreis für die Entdeckung der Doppel-Helix-Struktur der Erbsubstanz DNA)

Wie war das ?  Zuerst GLAUBTEN "WIR" (vereinnahmende rhetorische Figur), unser Schicksal in den Sternen liege. Jetzt WISSEN WIR, dass "UNSER" Schicksal in unseren Genen liegt.

Auf die Vermutung folgt die Feststellung, ausgesprochen durch die Autorität eines Nobelpreisträgers, früher glaubte man, jetzt weiß man...!! Wer das nicht einsieht ist unbelehrbar, rückständig, unwissenschaftlich.

Dass die Erkenntnis, dass unser "SCHICKSAL" (schon dieses Wort allein ist ideologisch verdächtigt, weil es dem Menschen die Verantwortung um seine Handlungen abnimmt)  IN DEN GENEN LIEGT, hat etwas sehr unwissenschaftlich, irrational, religiöses. Zwar verlagern sich die Instanzen, aber jetzt sind eben die Mikrostrukturen statt der Makrostrukturen dafür verantwortlich, dass nicht "ICH WERDEN kann, wo das ES IST" (nach Freuds berühmtem Ausspruch.

Is bissl kompliziert geworden, also: Die Sternengläubigkeit wird durch die Gengläubigkeit ersetzt, die Priester zelebrieren die Religion und haben Macht, Ansehen und Forschungsgelder, die verunsicherten Gläubigen schauen zu ihnen auf oder greifen zu noch obskureren "Hausmitteln", denn neben der Schulmedizin existiert seit Jahrhunderten die Volksmedizin, die häufig nicht dümmer ist.

Nestroy drängt sich auf, der große Stückschreiber und Philosoph am Theater des 19. Jahrhunderts. Im Stück "Höllenangst", in dem es um die in entlarvender Art und Weise um die  Leichtgläubigkeit geht , sagt eine der Hauptfiguren:

"I loss ma mein Aberglaubn

von kana Aufklärung raubn!

S ist schön überhaupt

wenn da Mensch no an irgendwas glaubt" 

29.3.06 16:36
 


bisher 9 Kommentar(e)     TrackBack-URL


morgiane (30.3.06 23:33)
stimmt schon, der aberglaube abgelöst vom glauben der wiederum mit der Aufklärung von vernunft und wissenschaft abgelöst wurde...und logik ist letztendlich auch nur ein konstrukt und die säule auf der die kathedrale wissenschaft erbaut ist...


Skorpionin / Website (1.4.06 10:01)
April... April... April...
Guten Morgen, heut' wird nicht gearbeitet - Schönes WE - und ICH hab' den coolsten Aprilscherz der Welt!!!! Geil!!!!!!
Salut;-) Skorpionin
PS: Tolle Texte hier, fast so gut wie meine, - ich komm wieder.


francesco / Website (2.4.06 02:07)
@scorpionin
hi scorpionin, deine site ist wunderbar, hab dir was ins guestbook geschrieben,
morgen - äh heute vielleich schon - mehr!

francesco & das bärenpost-team


der berliner schlawiner / Website (2.4.06 02:11)
@morgiane
danke f. d. kommentar, muss weiterschauen "roter drache", schöner thriller, hab heute dienst in der berliner "bärenpost-redaktion" und da shcau ich mir div. krimis, thriller an, dazwischen die nachrichten...
der gute krimi/politthriller ist ja nix eskapistisches mehr, sondern der eigentliche gesellschaftspolitisch- kritische roman/film

bis später
hans



Skorpionin / Website (11.4.06 15:26)
Sag mal, bin ich zu blöd den Anfang zu finden? 2. April??
Schöööön bunt du kleiner Berliner Schlawiner...
Aber dafür hab’ ich die schönste Sonne der Welt, juhu...
und wünsch’ dir einen guten Tag – aber von meiner Sonne geb’ ich nix ab. Hab’ ja soooo lange darben müssen.
Ne, ne, ne...
Salut;-) Skorpionin


Skorpionin / Website (12.4.06 11:37)
Trotz Vollmond, eine super gute Nacht...
Berlusconi gekippt. Prodi gewählt. Provenzano hinter Gittern.
– Wenn dann jetzt auch noch Justitia aus ihrem „göttlichen“ Schlaf aufwacht und sich an die Arbeit macht, dann kann ich wieder in Italien Urlaub machen.
Allen Kämpfern einen wunderschönen Tag.
Salut;-) Skorpionin


Skorpionin / Website (15.4.06 16:53)
Will auch bei dir schnell noch mal Hallo sagen, bevor mich der *festtagevorbereitungsstress* übermannt. Gott sei Dank habe ich jetzt ein paar Urlaubstage und Zeit zum Ausspannen. Hat die kleine Skorpionin auch ganz doll verdient.
Na dann, schöne Ostern und viele bunte Eierlein. Ich wünsche dir ein paar gemütliche Feiertage mit Muße und Zeit. Damit deine Seele dich wieder einholen kann...
Salut☺ Skorpionin


Skorpionin / Website (29.4.06 19:41)
Danke für deinen Kommentar. Ich schaffe es leider auch nicht immer zeitnah zu antworten. *ascheaufmeinhaupt*
Dafür wünsche ich dir jetzt ein schönes Wochenende und viel Spaß am 1. Mai und lass dich nicht verulken.
Gibt es bei euch auch Tanz in den Mai? Und Maifeuer? Oder hab’t ihr Ostern schon alles Holz verfeuert?
Salut;-) Skorpionin


Skorpionin / Website (1.5.06 17:44)
Die Skorpionin ist verhaftet!
Noch einen schönen Maienabend auch ohne sie...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung